Kostenlose ärztliche Beratung sowie kleine Behandlungen für wohnungslose Jugendliche, junge Erwachsene, Frauen und Männer

Mildtätiger Verein (Steuernummer 350/5702/4764)

gegründet 08. Dezember 1997

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die aufgrund ihrer sozialen Umstände medizinische Hilfe kaum oder viel zu spät in Anspruch nehmen, eine medizinische Basisversorgung zu gewährleisten und die Kontakte für eine Weiterbehandlung herzustellen.

Die vielen wohnungslosen oder bedürftigen Menschen in Bochum brauchen medizinische Hilfe, doch nur die wenigsten gehen - meist wegen fehlenden Selbstwertgefühls oder Geldmangels - zum Arzt.

Durch Spenden wird diesen Menschen eine unbürokratische medizinische Erstversorgung ermöglicht, die ehrenamtlich von vier Ärzten und zwei Krankenschwestern mit unserer Unterstützung kostenlos für Jugendliche, junge Erwachsene, Frauen und Männer in Form fester Sprechstunden oder auch aufsuchend angeboten werden.

Der Verein übernimmt ferner die Kosten für Arzneimittel, Verbandsmittel, Praxisgebühr, Grippeimpfungen und Rezeptkostenanteil.
Der Verein wird allein durch Spenden und Mitgliederbeiträge finanziert.